Peace Studies – Frieden im Haus Maria

Im Wohn- und Pflegeheim Haus Maria, das von der GemNova betrieben wird, war am Dienstag, den 31. Juli, viel los: Wir durften Studierende aus aller Welt, die in Innsbruck den Master Studiengang „Frieden, Entwicklung, Sicherheit und Internationale Konflikttransformation“ absolvieren, durch das Haus führen und unsere Philosophie der Pflege und Betreuung vorstellen. In Gesprächen mit Bewohnern und Bewohnerinnen, Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen und dem Natterer Bürgermeister und Verbandsobmann Karl-Heinz Prinz konnten die Studierenden einen Einblick erlangen, wie die Themen Leadership, Nachhaltigkeit und Wandel sowie gesellschaftlicher Frieden auf den individuellen Ebenen im Pflegeheim, während dem Älterwerden und dem Sterbeprozess zusammenspielen. Anschließend diskutierten wir über die Unterschiede zwischen den Versorgungssystemen in den Herkunftsländern der Studierenden, das Thema Konflikt und den Umgang damit im Pflegeheim. Wir bedanken uns herzlich für das Interesse und die spannenden Diskussionen!

2018-08-02T09:43:58+00:00